Herzlich Willkommen

auf meiner Website – Freigeist Sternenstaub.

Diese Website enthält teils philosophisch anspruchsvolle Inhalte, sowie auch teils erotische Textpassagen. Bezüglich dieser Inhalte ist diese Website für Jugendliche unter achtzehn Jahren nicht geeignet.

 

Ich habe einen Traum.

Eine Welt in der alle Menschen gleich sind!
Wo die Inspirationen des Geistes nicht in Krieg und Gewalt investiert werden.
Sondern unsere Ideen und unser Bewusstsein in eine friedliche Zukunft investiert werden.
Eine Zukunft in der alle Menschen genug zu Essen und zu Trinken haben.
Jeder Mensch nach seiner eigenen Lebensweise ein Zuhause hat.
Kein Mensch vom Anderen einfach etwas nimmt oder unterjocht, sondern Jeder bereit ist mit denen zu Teilen die sich selbst nicht helfen können.

Eine Welt in der nur regenerative Energien gebraucht werden.
In der jeglicher Abfall als Rohstoff wieder verwendet wird.

Eine Welt in der der Mensch unergründliche Weiten auf unseren noch schönen blauen Planeten und unergründliche Weiten im Universum erforscht.
Nur wenn der Mensch wirklich weiß und versteht wie unsere, seine Welt, funktioniert, wird er verstehen wie andere Welten funktionieren, wenn er ihnen begegnen sollte.

Eine Welt in der der Mensch vorausschauend und nachhaltig lebt und die noch vorhandenen Lebensräume anderer Individuen in Ruhe lässt und diese nicht mehr für sich beansprucht.

In der der Mensch das große Ökosystem, unsere Erde, und alle kleineren hier bestehenden Ökosysteme beschützt, anstatt diese auszubeuten.

Er seinen Blick in die Zukunft legt und begreift wozu er jetzt und in Zukunft fähig ist, und was möglich ist, um vorausschauend und nachhaltig mit allen Individuen unserer Erde in Frieden zu leben.
Krieg und Gewalt der Vergangenheit angehört und ein „Miteinander Leben“ in der Zukunft gelebt wird.

Eine Zukunft in der kein Fleisch mehr gegessen wird, damit wir – der Mensch keinen anderen Lebensraum anderer Individuen gebrauchen.
Des-weiteren denke ich, das der Mensch kein Recht hat aus reiner Habsucht und Profitgier zu töten.
Dieses beinhaltet das Töten von Menschen und Tieren.
Auch sollten wir daran denken, das wir den Evolutionssprung des „Gemeinsamen Lebens“ schon lange vollzogen haben.
Unsere globale Entwicklung ermöglicht dem Menschen eine umfangreiche, ausgewogene und ausreichende Ernährung, sowie eine ausreichende Versorgung mit Wasser.

Wenn wir Alle nur Gemeinsam wollen.

Vorwort

Definition 'Freigeist'

Die strukturelle Identität des Wortes Freigeist liegt in seinem Wort selbst.
Der Geist in sich nach seinem Bestreben nach Freiheit.
Die Wichtigkeit des Geistes in seiner ganzen Beschaffenheit mit der Zielsetzung des freien Denkens wobei der Geist allem anderen Vorrang hat.

Die materielle Sichtweise wie sie die Masse zeigt ist dem Freigeist nicht wichtig.
Er bevorzugt im materiellen Sinne nur das was er zum Leben braucht.
Hier könnte man an den Minimalismus ansetzen, wobei dieses nicht ganz zutrifft.
Da ein Freigeist nicht auf materielle Dinge verzichtet. Er sieht halt den Wert von materiellen Dingen von einer ganz anderen Seite.
Ein moderner und neuer Wagen stellt einen hohen finanziellen Wert dar. Man braucht ihn für Beruf und um seine Freizeit auf seine Art zu genießen. Jedoch kann die Wohnungseinrichtung ganz einfach eingerichtet sein, wobei wiederum auf Funktionalität geachtet wird. Oder auch umgekehrt.
Dinge die man nicht braucht, werden auch nicht angeschafft.
Nach außen hin mag ein Freigeist arm oder reich wirken, je-nachdem worauf er selbst in seinem Denken Wert legt.
Zieht man die Summe aller einzelnen Punkte zusammen, so scheinen diese Punkte für Außenstehende nicht zusammenzupassen, weil sie aus dem allgemeinen Denkmuster der Masse absolut herausstechen.
Die allgemeine Festsetzung des Denkmusters der Allgemeinheit bezieht einen großen Wert aus der finanziellen sozialistischen kapitalistischen Denkensweise und zielt dabei besonders auf die Zielsetzung der materiellen Sicherheit.
Dieses wiederum ist dem Freigeist völlig gleichgültig.
Strebt der Freigeist nach einer materiellen Art, so dient dieses nur um seinen Gedanken das Ziel zu ermöglichen. Dieses wiederum wird als Aufgabenerfüllung bezeichnet.
Ist der Gedankenweg – die Aufgabe erfüllt, so stellt der materielle Gedanke – die finanzielle Sicherheit keinen Wert mehr dar. Wobei es oft genug geschieht das man die finanzielle – materielle Sicherheit einfach fallen lässt. Weil sie im eigentlichen Sinn für einen Freigeist vom Denken her keinen Wert mehr darstellt. So kann es vorkommen das man eine Firma, ein Haus oder einen guten Job an den Nagel hängt.
Und dieses wiederum nur um wieder 'Frei' zu-sein in seinem Denken, Handeln und Leben.

Die Freiheit in seinem Ganzen ist jenes wonach der Freigeist wirklich strebt.
Ungebunden von weltlichen oder geistlichen Dingen oder Vorstellungen.

Die Sichtweise der naturgebundenen Eigenschaften unserer Welt, die Einsicht dessen das alles was uns umgibt 'Eins' ist und wir alle gleich sind, ist das Bestreben nach Einfachheit und doch komplexen Denken die den Freigeist bewegen.
Die Einsicht das die Einfachheit der Systematik in den verschiedensten Richtungen eine unheimliche Vielfalt des Erscheinens zeigt, zeigt das Bestreben in seinem Denken die Vielfalt des all-drumherum was uns umgibt mit dem Geist zu erfassen.
Hier wiederum liegt der Weg nach Erfüllung in seinem Geist, wobei die Gefühlswelt einen sehr großen Wert darstellt.
Wenn sich die Gefühlswelt mit den Gedanken vereint, bewegt sich der Geist und das Bestreben nach Erfüllung in seinem freien Denken treibt den Freigeist noch-mehr dazu an die Komplexität all dem was uns umgibt noch mehr und noch intensiver zu begreifen. Dabei den Tatsachen ins Auge schaut und mehr begreift und sieht, - wo die Masse nur dran vorbei-läuft und meisten nicht mal ihr eigenes Leben erkennt.
Wie will die Masse, die Allgemeinheit da verstehen wie ein Freigeist denkt und handelt und besonders warum er so ist.

Mit Freigeist Sternenstaub möchte ich den Gedanken eines Freigeist der Allgemeinheit näher bringen und zeigen das unsere Welt aus mehr wie nur 'weltlichen' und 'geistlichen' Dingen und Vorstellungen besteht.

Freigeist Sternenstaub wird nie fertig werden. Es wird mit sich, in sich und mit dem Gedanken eines Freigeist immer weiter wachsen und reifen.
Und doch wird der Geist immer wieder auf die Blüte des Lebens zurück kommen.
Auf den Anfang des Gedanken.
„Warum etwas so ist, wie es ist“

Für etwaige Fehler in den Büchern möchte ich mich im voraus entschuldigen. Bisher war es mir nicht möglich die Bücher Korrektur zu lesen.

Diese Website besteht aus einem fertigen Buch  und drei angefangenen Büchern.

Philosophie des Lebens

in Arbeit / neuer Inhalt wird regelmäßig hinzugefügt

Freigeist (Spiegel des Lebens)

fertig geschrieben

Freigeist II (Spiegel des Lebens)

in Arbeit / neuer Inhalt wird regelmäßig hinzugefügt

Kochbuch: Probier' mal Vegan

in Arbeit / neuer Inhalt wird regelmäßig hinzugefügt

Warum ist diese Website entstanden?
Weil ich der Meinung bin das Gedanken und Gefühle zu Wertvoll sind als das man sie einfach verfliegen lassen sollte.

Warum der Name  Traumtänzer?
Nun, ich träume halt gerne und ich erfülle mir gerne meine Träume. Nur einen Traum den kann nur ein anderer Mensch mir erfüllen. Ob dieses irgendwann jemals geschieht, ich werde es sehen. Vielleicht werde ich immer nur darüber schreiben und es nie erleben, so wie  Mascha Kaléko. Ihre Gedichte sind so Gefühlvoll und voller Intensität das ich ihr mein Schlusswort in Freigeist II gewidmet habe. "Mascha Kaléko - ein Hauch von Sehnsucht die Welten entstehen lässt. Die Freiheit des Denkens beeinflusst die Lage des Wortes und damit die Richtung deines Handelns. Liebe gibt uns die Kraft in Freiheit zu Denken!"

Jetzt fehlt noch der Tänzer, ich tanze halt unheimlich gerne. Tanz ist etwas was deine Seele zeigt, dein inneres Ich spürst. Wenn du dich bewegst wie von unsichtbarer Hand und fühlst wie die Musik deine Gefühle, deine Seele zum Vorschein bringt und der ''move'' dein inneres Ich bewegt.   Vielleicht hört sich dieses ein wenig Irritierend an, jedoch Diejenigen die dieses kennen wissen was ich meine.

So kann doch nur ein Name entstehen, eben das was ich denke was ich bin – ein "Traumtänzer" - in vielerlei Hinsicht. 

Wie ist diese Website gestaltet?
Jedes Buch hat eine eigene Seite. Dort kann das gesamte Buch wie im Adobe Reader gelesen werden. Du kannst vor und zurück blättern, eine Seitenzahl aus dem jeweiligen Inhaltsverzeichnis aussuchen und im Sucher eingeben. Du kannst die Schrift vergrößern und verkleinern. Das Drucken und Herunterladen der Bücher ist deaktiviert.

Wenn der Reader nicht (richtig) angezeigt wird, ist der verwendete Browser vermutlich zu alt oder inkompatibel.

Solltest du Lust haben mit mir Kontakt wegen dem Inhalt eines Buches aufzunehmen, so steht am unteren Ende eines jeden Lesebildschirms eine dazu passende E-Mail-Adresse.

Möchtest du einfach so mit mir Kontakt aufnehmen, so steht im Impressum eine dafür passende E-Mail-Adresse.

 

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen, Denken und neuer Gedanken fassen.

 

Traumtänzer